Infos zur Corona Virus Prävention

Liebe Yoga-Freunde,

das aktuell kursierende Coronavirus beschäftigt uns natürlich auch bei Kashi Yoga.
Das Wohl unserer Teilnehmer, Yogalehrer und Mitarbeitenden hat für uns höchste Priorität.

Aus diesem Grund möchten wir euch über die folgenden Schutz- und Hygienemaßnahmen informieren, die wir in der kommenden Zeit und mit eurer Unterstützung im Kashi Yoga-Zentrum umsetzen möchten:

Wir bitten euch, nur dann Yogaklassen zu besuchen, wenn ihr fit und gesund seid und euch in den letzten Wochen in keinem der bekannten Risikogebiete aufgehalten habt, da Krankheitssymptome nach einer Ansteckung bis zu 14 Tage später auftreten können. Dies gilt für Yogalehrer und Teilnehmer gleichermaßen.

Um sich vor Ansteckungen zu schützen, sind das regelmäßige und gründliche Händewaschen sowie richtiges Husten und Niesen die wichtigsten und effektivsten Maßnahmen.
!!! Wascht deshalb bitte gleich nach dem Schuheausziehen eure Hände in einer unserer Toiletten !!!
Es wird empfohlen sich die Hände ca. 20 – 30 Sekunden bis zum Handgelenk einzuseifen, gründlich auszuspülen und abzutrocknen. Macht bitte auch von den bereitgestellten Hände-Desinfektionsmitteln Gebrauch.
Beim Husten oder Niesen sollte größtmöglicher Abstand gehalten und es sollte in die Armbeuge geniest werden.

Das Händeschütteln und jeder vermeidbare Körperkontakt sollten zum individuellen Schutz vorsichtshalber reduziert werden.
Daher werden unsere Yogalehrer in der kommenden Zeit auch auf Körperkontakt und Hilfestellungen verzichten. Im Unterricht werden wir Partnerübungen sowie Übungen vermeiden, bei denen ihr euch ins Gesicht fasst oder durch den Mund aushaucht.

Natürlich findet ihr weiterhin die blauen Yogamatten vor.
Allerdings werden wir vorübergehend keine Mattenauflagen, Decken und Kissen mehr zur Verfügung stellen und bitten Euch daher alles was ihr braucht, selbst mitzubringen.
Das gleiche gilt für die Leih-Socken und -Hosen.

Wir beschränken die Anzahl der Teilnehmer pro Klasse auf max. 14 Personen im Unteren und 10 Personen im oberen Übungsraum.
Hierbei haben, wie sonst auch, die eingetragenen Kursteilnehmer natürlich das Vorrecht gegenüber den „Ausweichlern“.

Wir werden weiterhin Tee für Euch zubereiten, müssen aber leider vorerst auf die Kekse verzichten.

Wir danken euch für euer Verständnis sowie euer Mitwirken. Wir bleiben zuversichtlich und hoffen, dass sich die Situation in den kommenden Wochen wieder entspannen wird.

Bei Fragen und Anregungen schreibt uns gerne an [email protected]

Euer Kashi Yoga-Team