Yoga für Kinder

Dieser Kurs möchte Kinder von 5-12 Jahren in ihrer Entwicklung unterstützen.
Auf spielerische Art und Weise werden die Kinder mit den verschiedenen Elementen des Hatha-Yoga vertraut gemacht.

1. Körper- und Gleichgewichtsübungen:

Die Konzentrationsfähigkeit, Koordination und Motorik werden gefördert. Verspannte Muskulatur wird gelockert, unterentwickelte Muskeln hingegen gestärkt. Haltungsschäden können so vorgebeugt und ausgeglichen werden.

2. Atemübungen:

Spielerische Übungen beugen Erkrankungen der Atemwege vor und beruhigen die Gedanken.

3. Kindgerechte Traumreisen:

Die Aufmerksamkeit wird nach innen gelenkt. Diese Art des Vertrautwerdens mit sich selbst fördert den Abbau von Ängsten und erleichtert die Bewältigung von Konflikten.

Über den Rahmen der Vorbeugung hinaus kann Yoga bei Haltungsschäden, Konzentrationsstörungen, Schulängsten und vielen weiteren Indikationen helfen.

Außerdem macht Yoga einfach Spaß!

Der Unterricht findet in zwei Gruppen (5-8 & 9-12 Jahre) von maximal 10 Kindern statt, um den Kurs, dem Alter und Entwicklungsstand der Kinder entsprechend, gestalten zu können.
Eine Yogastunde dauert 60 Minuten und es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich.

Vereinbare eine kostenlose Probestunde!

0731-30008
E-Mail senden

« zurück zur Kursübersicht

Zeitplan

  Beginn Ende Yogalehrer Ort
Mittwoch 15:30 16:30 Ananda Übungsraum 1
Mittwoch 15:30 16:30 Mahavira Übungsraum 2
Mittwoch
15:30 - 16:30 - with Ananda - at Übungsraum 1
15:30 - 16:30 - with Mahavira - at Übungsraum 2
Kashi-Yogalehrerin Ananda

„Ich liebe es, mit dem Körper als Instrument, Menschen in Momente des Fühlens und Loslassens mitzunehmen, mit ihnen die Fülle des Hier und Jetzt zu erleben, voller Achtsamkeit und Bewusstheit.“

Kashi-Yogakursleiter Mahavira

„Immer wieder erlebe ich, wie besonders durch die Hatha-Yoga Praxis mit Kindern und Jugendlichen mein eigenes Leben eine tiefe Erfüllung erfährt. Den Kindern durch Hatha-Yoga eine Orientierung anbieten zu können, die ihnen hilft, ihr eigenes Leben zu meistern, ist meine größte Freude.“